Tageslinsen

Tageslinsen

Mit der revolutionären Erfindung der Kontaktlinsen und dem schnellen Marktgewinn war und ist die Tageslinse seit jeher die erste Assoziation in Bezug auf die Sehhilfe via künstliche Linse. Die Tageslinse ermöglicht - wie der Name verrät - ein erweitertes Sehspektrum für ca. 24 Stunden. Auf der anderen Seite lässt sich der Name auch in Bezug auf die Lichtverhältnisse leiten und ist teilweise auch so gemeint: Denn trotz der weit fortgeschrittenen Technik in der Herstellung, wird die Tageslinse vor dem Schlaf aus der Position entfernt. Zwar gibt es auf dem Markt genügend Produkte, die dieses Merkmal nur noch optional führen, aber der Name erhielt sich wohl auch aufgrund von guten Verkaufszahlen.


Die Tageslinse ist als häufigstes Produkt in der Kontaktlinsenbranche anzutreffen, das liegt einerseits daran, dass sie günstiger zu produzieren ist als beispielsweise 14-Tageslinsen oder Monatslinsen und in diesem Bezug auch leichter herzustellen ist, da nicht in der starken Form auf Stoffverteilung im Augenbereich geachtet werden muss. In diesem Verhältnis ist es also eher nicht zu raten die Tageslinse mehrmals einzusetzen, da das Auge die Linse aufgrund von Stoffmangel nicht mehr vertragen könnte und die Linse somit eher als weitere Schädigung als als Hilfe zu betrachten wäre. Dies gilt allerdings nur für die Tageslinse unter der Konstruktion auf Basis von weichen Linsen, die für eine langfristige Nutzung nicht geeignet sind.


Der Nachteil die Linse nur einen Tag anwenden zu können, erscheint im deutlichen Vorteil, wenn die positiven Seiten aufgezeigt werden. Einmal benötigt die Tageslinse keine besondere Pflege, zweitens schädigt sie das Auge bei richtiger Anwendung nur in den seltensten Fällen und drittens ist sie als Massenprodukt in jedem Fall günstiger als ihre Konkurrenz. Dennoch bestehen weiterhin negative Aspekte wie die schlechte Flexibilität bei wenig Vorrat oder das tägliche Einsetzen und Entfernen der Linse.


Im Show- und Fernsehgeschäft genießt die Tageslinse einen besonders guten Ruf wegen ihrer Tauglichkeit für Veränderung der Augenfarbe. Im Gegensatz zu den meisten anderen Produkten hat die täglich begrenzte Linse eine größere Auswahl an Spaßlinsen, welche in verschiedenen Farben zu kaufen sind um die optische Aufsetzung der Augen zu verändern. Da diese Möglichkeiten meistens nur für wenige Stunden verwendet werden sollen oder auch von Menschen benutzt werden, die im Grunde gar keine Sehbehinderung haben, bietet sich hier die Variante im Vergleich zu Artikeln mit längerer Haltbarkeit als die Günstigere an.


Die Tageslinse ist meist nur als weiche Linse erhältlich. Allerdings gibt es unter der selben Bezeichnung auch Produkte, die unter der "harten" Linse kategorisiert werden können. Diese können allerdings viel öfter verwendet werden und tragen ihren Namen wegen der Entfernung vor dem Schlaf. Harte Linsen müssen für die längere Nutzung aber täglich in einer Reinigungslösung aufbewahrt werden um Bakterien und andere Schadstoffe für die Hornhaut vom Material zu lösen.


Die Tageslinse als solche wird weiterhin den Markt bestimmen und ist gerade für neue Kontaktlinsenträger oder neugierige Brillenträger zur besten Wahl geworden. Zwar wird aus ärztlicher Sicht oft geraten eine langfristige Kontaktlinse zu finden, jedoch kann sich die Tageslinse in Form der harten Konstruktion in diesem Punkt als die richtige Entscheidung erweisen.

kontaktlinsen - Twitter Search
kontaktlinsen - Twitter Search